DIGITALISIERUNG & AUTOMATISIERUNG

im Netzbetrieb und Netzvertrieb

EINLEITUNG

Der Wandel im Energiemarkt stellt Netzbetrieb und Netzvertrieb vor enorme Herausforderungen, denen heute kaum ein Unternehmen gewachsen ist. Viele Potenziale der Digitalisierung und viele Visionen von Machbarem stehen dem Alltagsgeschäft und historisch gewachsenen IT-Strukturen im Weg. Veraltete Systeme mit konkurrierenden Prozessen stehen einer gesetzlich vorgeschriebenen Smart Meter Initiative entgegen.

Die einzige Lösung für Unternehmen in der Energiewirtschaft, um die zukünftigen Herausforderungen sicher zu bestehen, ist die nahtlose Digitalisierung in allen relevanten Unternehmensbereichen.

1. NETZPORTAL

Anträge für Netzanschluss, Hausanschluss und Einspeisung: digital und standardisiert

Die Bearbeitung von auf Papier eingereichten Anträgen ist für Versorgungsunternehmen eine zeitaufwändige Aufgabe. Fehlende oder falsche Angaben ziehen den Prozess unnötig in die Länge und sorgen zur Unzufriedenheit auf Kundenseite.

Die digitale Lösung sind SAP-integrierte Webformulare, die gewährleisten, dass Anträge in standardisierter Form beim Versorgungsunternehmen eingereicht werden. Antragsdaten werden automatisch ins SAP übernommen, die Fehlerrate sinkt, die Effizienz steigt.
Mehr zur Smarten Netzportal Lösung

2. ANTRAGSBEARBEITUNG

Planung, Angebotserstellung & Auftragsvergabe durch Sachbearbeiter

Pauschale Angebote werden automatisch erstellt, Zeiteinsparungen von 40% sind dabei realistisch. Individuelle Angebote werden unter Zugriff auf Materialkonfiguration und Materialvorrat erstellt. Die für die Ausschreibungsphase notwendigen Daten werden von Antragsbearbeitungssystem ins SAP ERP gespielt und stehen hier für die Ausschreibung im Baudienstleisterportal zur Verfügung.

3. BAUDIENSTLEISTERPORTAL

Ausführung und Aufmaß durch Baufirmen und Baudienstleister

Eine Lösung für die nahtlose Prozessdigitalisierung von der Ausschreibung bis zur Abrechnung: Weiterhin dient das Baudienstleisterportal als Kommunikationsmedium über den Vorgang sämtlicher Baumaßnahmen. Kontierung und Leistungspositionen können direkt verwaltet werden.

Abgelegte Dokumente sorgen für Transparenz beim Baudienstleister und beim Netzbetreiber, ohne dass Informationen in der gewaltigen Flut an E-Mails verloren gehen. Alle, die Baudienstleistung betreffenden Maßnahmen können innerhalb der Anwendung koordiniert und verwaltet werden.

4. NETZPORTAL & INSTALLATEURSPORTAL

Inbetriebsetzung von Zählern durch Installateure und Verwaltung der  Installateure durch Sachbearbeiter

Nach erfolgreicher Angebotsphase, bzw Fertigmeldung notwendiger Baumaßnahmen erfolgt die automatische Anfrage zur Inbetriebsetzung bzw. Inbetriebnahme. Die Verwaltung aller für das Versorgungsunternehmen tätigen Installateure erfolgt, wie die Auftragsvergabe, über ein zentrales Portal, das das rechtssichere Management aller Unternehmen und Fachkräfte gewährleistet. Konzessionen und Kontaktdaten werden vom Installateur selbst gepflegt, bei abgelaufener Konzession können keine Aufträge übernommen werden.

5. MESSSTELLENBETRIEB & ANLAGENÜBERWACHUNG

Verbau von Zählern durch Installateure und Qualitätssicherung durch Monteure

Während des regulären Betriebes werden Zählvorrichtungen regelmäßig abgelesen und in vorgegebenem Turnus gewechselt. Digitalisierung erhöht auch hier die Effizienz. Einbau-, Ausbau und Wechselaufträge werden im System erfasst und internen Monteuren und/oder externen Installateuren zugewiesen. Die Zählerdaten werden mit einem mobilen Endgerät (Smartphone oder Tablet) erfasst und nach logischer Prüfung ins SAP zurückgemeldet. Die Erfassung der Daten stößt automatisch die notwendigen Folgeprozesse zum Aufbau des abrechnungsfähigen Anlagenkonstrukts an.
Mehr zur Smart Metering Lösung

6. NETZKUNDENSERVICE

Melden von Zählerständen und aktualisieren von Stammdaten durch Endkunden

Ein optimierter Kundenservice beinhaltet Self-Services, denn besonders jüngere Kunden schätzen es, ihre Anliegen im Web oder mobil flexibel erledigen zu können.

Im Netzkundensystem verwaltet sich der Kunde praktisch selbst. Ob Aktualisierung von Kontaktdaten, Anpassung von Abschlagszahlungen oder Rechnungsansicht, all diese Funktionen können vom Kunden selbst verwaltet werden.

Nach Installation eines Smart Meter bietet das webbasierte Portal ebenfalls die Möglichkeit, stets aktuelle Stromverbräuche anzeigen zu lassen. Eine erhöhte Transparenz für Kunde und Versorger ist der wesentlichste Vorteil.

Die neue Versorgerwelt – digital vernetzt und transparent.

Immer mehr digitale Lösungen werden den Netzbetrieb und -vertrieb unterstützen. Genau diese Lösungen bilden die Grundlage für den Erfolg in einem hart umkämpften Markt, der sich durch neue Energiedienstleistungen in den nächsten Jahren noch weiter verschärfen wird. iTiZZiMO bietet die Plattform, die nötig ist für die effiziente Umsetzung aller benötigten Anwendungen und deren reibungslosen Betrieb.

Informationen zum Simplifier

Der Simplifier ist eine webbasierte Plattform zur Konfiguration von Anwendungen im Bereich Web, Mobile, Wearables und IoT. Vernetzen Sie Ihre bestehenden Systeme oder neue Systeme durch offene Standards. Erstellen, verwalten und nutzen Sie die Anwendungen auf beliebigen Endgeräten, ohne
programmieren zu müssen.

Mehr zum Simplifier:
www.simplifier.io
Mehr über iTiZZiMO:
www.itizzimo.com

Whitepaper Download

Whitepaper

Ausfüllen und Downloadlink erhalten.


Treffen Sie uns auf einem Event | Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Veranstaltungen

Tim Alexander Deckmann
Account Manager Utilities

T +49 (0)931 306 992 62
M +49 (0)151 5885 1022
W www.itizzimo.comwww.simplifier.io

Kontaktieren Sie mich